Benzinhahn Probleme

Bekannte Probleme bei dem Benzinhahn der VTR 1000 F und die Lösungen dazu

Reparaturkitt für den Benzinhahn könnt Ihr bei mir Bestellen

Es gibt zwei Bekannte Probleme mit dem Benzinhahn
1.) Das Membran im Benzinhahn bekommt einen Riss
2.) Der Benzinhahn Schließt nicht mehr.

Zu 1: Membran defekt

Das Problem dass das Membran einen Riss hat macht sich wie Folgt bemerkbar.
Die VTR 1000 F zieht ab ca. 180 km/h bzw. 200 km/h nicht mehr und nimmt auch kein Gas
mehr an, sie bricht Regelrecht zusammen in der Leistung, wenn man dann den Gasgriff
zurücknimmt und ihn langsam wieder öffnet dann kommt sie wieder für eine ganz kurze Zeit, dies
ist das eine Anzeichen dass das Membran defekt ist, ist der Riss schon größer dann hat sie auch
Start Schwierigkeiten denn die Vergaser bekommen fast keinen Sprit mehr.
Ein Defektes Membran sieht so aus:

Es gibt einen Dichtungssatz für den Benzinhahn der Beinhaltet das Membran, Druckfeder und
den Unterdruckmembrandeckel, das Wissen die Wenigsten nicht mal manche Händler.
Die Bestellnummer für den Reparatursatz ist : 16953-ML0-014
Der Passt für die Modelle 1997 bis 2006.

Zu 2: Benzinhahn Schlisst nicht mehr.

Diese Problem wird Erst dann bemerkt wenn man dei Benzinschlauche vom Tank abmacht und
einem der Sprit über die Finger läuft oder der Zylinder voller Benzin läuft wenn der Schwimmer
nicht mehr Arbeitet.
Das Problem ist aber Schnell und Billig zu Lösen, einfach das Kleine Loch in der Membranplatte
wo der Unterdruckanschluss ist mit einem 1mm Bohrer bearbeiten, aber Vorsichtig sonst ist
diese Zerstört. Nicht mit dem Drehmel oder Bohrmaschine bearbeiten sondern mit der Hand.

Ihr müsst nicht Durchbohren sondern nur ein Klein wenig das Loch mit dem 1mm Bohrer
Entgraten.

Hier noch ein Bild Über den Aufbau der zwei Platten.

Hier noch ein Bild zum Schluss über den Anschluss des Unterdruckschlauches

So das war es mal wieder. 🙂