BOS Anlage steiler

Bos Anlage mal etwas anders an der VTR1000F mit neuen Haltern aus V2A

Durch Zufall bin ich an eine Bos Anlage gekommen und mir ist aufgefallen das der Normale
Verlauf der Endtöpfe mir Optisch nicht zusagt.
Was tun Überlegte ich mir, also fing ich an die Töpfe anders zu stellen und sie mal mit Isolierband zu
Fixieren und zu schauen ob mir das so gefällt.

Hier ein Einblick in die Ersten Versuche

Die Rohre von den Endtöpfen müßen natürlich auch geändert werden, sonst Klappt das nicht mit der
Steilen Stellung. Das heißt die Haltepunkte an der Fußrastenanlage fallen weg.
Am Besten man nimmt Dazu eine Winkelschleifer mit einer Speziellen VA Trennscheibe und
Trennt die Haltelaschen ca. 1 mm über dem Rohr ab und Schleift den Rest runter, erst mit Groben und
dann mit Feinem Schleifeinsätzen und zum Schluß das ganze dann Polieren.

Dann sieht das so aus.

Jetzt kommt der Schwierige Teil der ganzen Sache die Neuen Halter für die Töpfe.
Erst hatte ich mir Überlegt die Halter in zwei mal 90° zu Biegen aber als ich den Ersten gebogen hatte
stellt ich fest das die Optik erlichgesagt Beschissen aus sieht.
Die nächste Überlegung war die Halter in zwei mal 45° zu Biegen und das Ergebnis war einfach Genial.
Das ganze Gehstalltete sich doch Schwieriger als gedacht, weil sich die Halter in zwei mal 45° kaum
Berechnen ließen in ihrer Kannten Länge. Nach etlichen Versuchen es zu berechnen und danach zu
Biegen Entschloss ich mich die Halter erst einmal aus 1mm Stahlblech zu biegen und an zu Passen.
Als die dann klappte wurden die Halter aus 4 mm Alublech gebogen und auf Hochglanz poliert.

Jetzt passet das ganze auch vom Design her

Und jetzt das ganze in der Kompletansicht. Erst die Seite

Und zum Schluss noch von Hinten

Hier die neuste Kreation für eine Bos-Anlage hochgestellt

oder noch Etwas Steiler in dieser Ausführung dann