Vergasertuning VTR1000F

Vergasertuning an der VTR1000F, Hebebohrung a la Dynojet
 

Es kann Vorkommen das diese Änderung nicht mit dem Originalluftfilter
Funktioniert. Es Empfiehlt sich dafür einen K&N oder einen BNC Luftfilter
zu Verwenden da diese einen Höheren Luftdurchsatz Ermöglichen.
Man braucht den Dynojetkitt nicht um sich die Tuningmaßnahme an den Gasschiebern
durchführen zu können.

Es genügt ein 2,5mm Bohrer um in den Genus dieser Maßnahme zu kommen.
Hier die Beschreibung mit der Vorgehensweise dieser Tuningmaßnahmen.
1.      Tankabbauen
2.      Airbox ausbauen
3.      Vergaser ausbauen
Jetzt werden die Schwarzen Kunststoffdecke abgeschraubt, aber Vorsichtig und mit einer    
Hand Festhalten da Euch sonst das Teil sonst wo hin Fliegt, da Darunter die Feder des
Gasschiebers sitzt. Jetzt den Gasschieber mit dem Membran Herausnehmen. Um den
Gasschieberfuß aus dem Gasschieber Herausnehmen zu können nimmt man einfach ein der
drei  Schrauben vom Membrandeckel und Schraubt sie in den Gasschieberfuß ein, so etwa
5mm rein das genügt. Jetzt spannt man am Besten den Schraubenkopf in den Schraubstock
und zieht leicht am Gasschieber damit sich der Gasschieberfuß aus dem Gasschieber löst.

Jetzt müsste beider so vor Euch liegen

Bevor jetzt der Bohrer angesetzt wird muss man unbedingt den O-Ring auf dem
Gasschieberfuß Entfernen
damit dieser nicht beim Bohren der Hebebohrungen Zerstört
wird. So jetzt wird der Gasschieberfuß wieder in den Gasschieber eingeführt. Man nimmt
einen Scharfen 2,5mm Bohrer und bohrt jetzt die Zwei Vorhandenen Löcher
( die wagrecht nebeneinander liegen ) durch.

Das ganze sieht nachher so aus am Gasschieberfuß

Nach dem jetzt erledigt ist kann noch die Vierte Bohrung im Gasschieber gemacht werden,
und zwar links Unten wird ein zusätzliches Loch gebohrt.

Das ganze sieht dann so aus

Jetzt kann der O-Ring wieder auf den Gasschieberfuß Montiert werden. Die Düsennadel
wieder in den Gasschieberfuß eingebracht und der Gasschieberfuß wieder in den Gasschieber
eingebracht werden.

Hier noch einmal der Vergleich Vorher Nachher ( Links Vorher Rechts Nachher )

Jetzt kann der Komplete Gasschieber wieder in den Vergaser Montiert werden. Um die  damit  
beim Montieren der Deckels nicht zu Beschädigen oder zu Verklemmen gibt es einen Kleinen Trick
Membrane  aus der Trickkiste, man Schneidet einfach drei Klebestreifen aus Isolierband und fixiert
Membran in den Vertiefungen im Vergaser, und zwar nach Außen hin. Jetzt die Gasschieberfeder in
die dafür Vorgesehen Führung im Deckel einführen, und zwar so das sie Ungefähr 3cm herausragt.
 Die Herausragenden 3cm der Feder werden jetzt über den Gasschieberfuß geführt. Jetzt kann
man die Feder los lassen und den Deckel leicht anpressen. Der Deckel wird jetzt mit den drei
Schrauben leicht angezogen, jetzt können die Klebestreifen Entfernt werden und danach die
Schrauben fest angezogen werden.
So Fertig, das war’s.

Jetzt bei der Ersten Probefahrt nicht Erschrecken, den die VTR1000F wird jetzt Richtig zur Sache
gehen, da sich durch diese Maßnahme die Gasschieber schneller Öffnen.